Deutsch Englisch Französisch

portofrei innerhalb Deutschlands ab 25,- € Bestellwert

Weitere Voransicht
Weitere Voransicht
 
 

März, Willi

Aubade

für Tuba und Klavier


komponiert für den Tubawettbewerb 2022 in Markneukirchen

Aufgrund seiner engen Zusammenarbeit mit Siegfried Jung avancierte Willi März zu einem kenntnisreichen Komponisten für Tuba. Aus diesem Grund beauftragte ihn die Buffet Crampon Deutschland GmbH, Hersteller von B&S-, BESSON- und Melton Tuben, mit der Komposition des Pflichtstückes für den 55.Internationalen Instrumentalwettbewerb Markneukirchen. Das hierfür geschaffene Werk "Aubade" zeigt all die Farben und Facetten der Tuba, die enorme Beweglichkeit einerseits, aber auch die immer wieder verblüffenden lyrischen Ausdrucksmöglichkeiten, die das Instrument in einem völlig neuen Licht erstrahlen lassen. Willi März widmete die Komposition Herrn Gerhard A. Meinl in Anerkennung seiner großen Verdienste um die Tuba und den Musikinstrumentenbau in Deutschland.

Willi März
Die künstlerische Bandbreite der Werke von Willi März, erstreckt sich von gehobener Unterhaltungsmusik bis hin zu anspruchsvoller ernster Musik. In seinem Schaffen finden sich zahlreiche Kompositionen für kleinere Ensembles bis hin zu Musik für Big-Band, Blasorchester und großes Sinfonieorchester. Alle seine Werke ganz gleich welcher Besetzung - zeichnen sich dabei durch Originalität, komplexe Harmonik und eine solide klassische Satztechnik aus. Willi März begann seine musikalische Ausbildung im Alter von fünf Jahren mit erstem Klavierunterricht. Während des späteren Studiums an der Hochschule für Musik in München mit Hauptfach Klavier widmete er sich zusätzlich den Fächern Instrumentierung (bei Prof. Enjott Schneider), Jazz-Harmonielehre (bei Kurt Maas) und Tonsatz (bei Rudi Spring). 1998 gewann der Komponist einen Wettbewerb der Stadt Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Musikmesse Frankfurt "Ein Lied für Frankfurt".
Seit 2002 erklingt zum Neujahrsempfang des bayerischen Ministerpräsidenten die von Willi März komponierte Hymne "Entrada Bavarica".
In den letzten Jahren widmete sich der Komponist besonders zwei eher weniger populären Instrumenten, einerseits der Harfe, bzw. dem Harfenensemble sowie andererseits der Tuba. Für beide Instrumente erschienen zahlreiche Werke.


Tuba → Klavier

Bestellnummer: K41718
 

sehr leicht
1
2
3
4
5
6
sehr schwer


34,00 €

inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
nicht auf Lager
Versand in 2-6 Werktagen
 
Share-Buttons